Nach Ort filtern:
Volksmusikseminar St. Gallen
SA 21.07.2018
Gasthof Hensle
St. Gallen
Abschlussabend auf der Burg Gallenstein, 21. Juli, 19.30 Uhr

Mit den TeilnehmerInnen und ReferentInnen des Volksmusikseminares 
St. Gallen, Eintritt frei.

Moderation: Ernst
Abschlussabend auf der Burg Gallenstein, 21. Juli, 19.30 Uhr

Mit den TeilnehmerInnen und ReferentInnen des Volksmusikseminares 
St. Gallen, Eintritt frei.

Moderation: Ernst Zwanzleitner
Info: Michael Weissensteiner T.: +43 (0)664 4560036

Volksmusikseminar St. Gallen (20.-22. Juli) ausgebucht.
Termin:

SA 21.07.2018
19:30 Uhr
bis
SA 21.07.2018
0:00 Uhr
Gasthof Hensle
8933 St. Gallen
Markt 43
mehr Info... >>
Musikwerkstatt Cuvée 2018
SO 22.07.2018  -  SO 29.07.2018
Kniely Haus
Leutschach an der WeinstraĂźe
Kreatives Musizieren an der WeinstraĂźe ...

Die Musikwerkstatt Cuvée vereint Klassik mit Weltmusik und ermöglicht musikalische Fortbildung für MusikerInnen, MusikstudentInnen und
Kreatives Musizieren an der WeinstraĂźe ...

Die Musikwerkstatt Cuvée vereint Klassik mit Weltmusik und ermöglicht musikalische Fortbildung für MusikerInnen, MusikstudentInnen und Musikbegeisterte! Das Besondere dieser Musikwoche liegt im Detail: Die DozentInnen unterrichten unter Berücksichtigung der musikalischen Fertigkeiten der TeilnehmerInnen im Einzel- und Gruppenunterricht. Zusätzlich werden gemeinsame Projekte erarbeitet, welche alle Ausbildungsrichtungen zusammenführen. Durch die Einbindung regionaler Akteurinnen und Akteure entstehen jährlich spannende Projekte welche im Rahmen der Musikwerkstatt an mehreren Abenden mit unterschiedlichen Schwerpunkten aufgeführt werden.
2017 wird im Bereich Volksmusik ein Schwerpunkt in Richtung „Musizieren im Ensemble“ gesetzt. Damit bietet die Musikwerkstatt Cuvée für Familien- bzw. Volksmusikgruppen, welche ihre musikalischen Fertigkeiten verbessern oder ihr Repertoire erweitern möchten, spannende Möglichkeiten.

PROGRAMM

Datum: 22.–29. Juli 2018
Ort: Kniely Haus Leutschach, 8463 Leutschach an der WeinstraĂźe
Information und Anmeldung: +43 (0)676 / 3383540
www.knielyhaus.at,  office@knielyhaus.at  

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kniely Haus statt.

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.
Termin:

SO 22.07.2018
0:00 Uhr
bis
SO 29.07.2018
0:00 Uhr
Kniely Haus
8463 Leutschach an der WeinstraĂźe
ArnfelserstraĂźe 10
Webseite
Email
mehr Info... >>
Volksmusikseminar beim Schallerwirt
FR 03.08.2018  -  SO 05.08.2018
Schallerwirt, Joseph Schnedlitz
Krakau
Volksmusikseminar: Schwammerlzeit
Achtung - NEUER TERMIN: 3.-5.8.2018 (statt 27.-29.7.)

Unsere ReferentInnen sind studierte und langjährig tätige
VolksmusiklehrerInnen:
Volksmusikseminar: Schwammerlzeit
Achtung - NEUER TERMIN: 3.-5.8.2018 (statt 27.-29.7.)

Unsere ReferentInnen sind studierte und langjährig tätige
VolksmusiklehrerInnen: Johanna Knabl, Doris Spanner, Barbara
Weber, Willi Kapper, Hans Klieber. Steirische Harmonika, Hackbrett
(diatonisch & chromatisch), Begleitgitarre, Kontrabass und
Harfe werden in den 4 Einheiten zu 45 Minuten unterrichtet.

An den beiden Abenden musizieren und singen die TeilnehmerInnen
gemeinsam mit den ReferentInnen.

Jeweils von Freitag 12:30 Uhr (gemeinsames Suppenessen)
bis Sonntag 13 Uhr (Mittagessen). Beinhaltet vier Einheiten
Instrumentalunterricht zu je 45 Minuten, Halbpension plus mit
2 x BuffetfrĂĽhstĂĽck
2 x Suppentopf mittags
2 x AbendmenĂĽ
1 x MittagsmenĂĽ
2 x Nächtigung in Lärchenholzzimmern (App./DZ/EZ)

Kosten: € 270,– im Doppelzimmer/Appartement und € 290,–
im Einzelzimmer (inklusive aller Steuern und Abgaben)

Teilnehmeranzahl: mindestens 5 und maximal 15 (Anfänger und Fortgeschrittene

Veranstalter, Ort, Info und Anmeldung:

Schallerwirt, Joseph Schnedlitz, KrakauhintermĂĽhlen 55, 8854 Krakau
T: +43 (0)3535 8334
E: info@schallerwirt.at
W: www.schallerwirt.at

Die
Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Steirischen Volksliedwerk
statt, dessen Mitglieder auf alle Seminare einen Preisnachlass von €
10,– erhalten.

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.
Termin:

FR 03.08.2018
12:30 Uhr
bis
SO 05.08.2018
13:00 Uhr
Schallerwirt, Joseph Schnedlitz
8854 Krakau
KrakauhintermĂĽhlen 55
Tel.: +43 (0)3535 8334
Webseite
Email
mehr Info... >>
Von Sennerinnen, WildschĂĽtzen und Scherzbolden...
FR 17.08.2018  -  SO 19.08.2018
Alpengasthof Grimmingblick
Donnersbach
**Restplätze**
Alm-, Jäger- und Wildererlieder in Gesang und Begleitung

Eine schier unermessliche Fülle an Liedern beschäftigt sich mit der Themengruppe Alm, Jagd und
**Restplätze**
Alm-, Jäger- und Wildererlieder in Gesang und Begleitung

Eine schier unermessliche Fülle an Liedern beschäftigt sich mit der Themengruppe Alm, Jagd und Wilderei. Ausgewählte Beispiele (sicherlich wieder andere als in den Vorjahren) wollen wir in den zweieinhalb Tagen kennenlernen und gemeinsam singen. Jene, die ein Instrument spielen, verfeinern den Gesang durch die im Kurs erarbeitete Begleitung.

Zielgruppen:
SängerInnen: keine Vorkenntnisse erforderlich
MusikantInnen: Voraussetzungen: Harmonika: mäßige bis fortgeschrittene Kenntnisse; Gitarre: Anfänger bis Fortgeschrittene

Referenten: 
Herbert Krienzer und Nikola Laube (Gesang)
Reinhold Schmid (Gitarre)
Reiner Zwanzleitner (Harmonika)
Weitere Instrumente auf Anfrage (Zither …)

Ort:  Alpengasthof Grimmingblick, Auf der Planneralm 18, 8953
         Donnersbach, Tel. +43 (0) 3683/8105, www.grimmingblick.at

Kosten: € 155,- (für Mitglieder € 135,-)
    
Die Ăśbernachtung ist vom Teilnehmer selbst zu buchen: Alpengasthof Grimmingblick, Auf der Planneralm 18, 8953 Donnersbach, Tel. +43 (0) 3683 / 8105, info@grimmingblick.at, www.grimmingblick.at
Halbpension im Doppelzimmer: € 115,-
Einzelzimmer-Zuschlag: € 20,-
Bezahlung am Kursort; Ă„nderungen bei Quartierkosten vorbehalten

Der Kurs findet in Kooperation mit dem Alpengasthof Grimmingblick statt.

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.






Termin:

FR 17.08.2018
9:30 Uhr
bis
SO 19.08.2018
11:00 Uhr
Alpengasthof Grimmingblick
8953 Donnersbach
Auf der Planneralm 18
Tel.: +43 (0) 3683 / 81 05
Webseite
Email
Jetzt anmelden! >>
mehr Info... >>
Alphorn- und Weisenbläserkurs
SA 18.08.2018  -  SO 19.08.2018
Draxlerhaus - Fam. Kandler
Hohentauern
Archaischer Klang in vielerlei Gestalt

Das Alphornspiel ist besonders für Blasmusikanten interessant, da diese es sehr schnell erlernen können und es den bläserischen Ansatz auf
Archaischer Klang in vielerlei Gestalt

Das Alphornspiel ist besonders fĂĽr Blasmusikanten interessant, da diese es sehr schnell erlernen können und es den bläserischen Ansatz auf jedem Blasinstrument fördert! Notenkenntnisse sind zwar vorteilhaft, aber nicht erforderlich! Der Kurs wird ab 12 Teilnehmern in zwei Gruppen gefĂĽhrt: Anfänger und Fortgeschrittene (Gearbeitet wird mit Alphörnern in F, Leihinstrumente stehen zur VerfĂĽgung). 
Passend dazu wird heuer wieder ein Weisenbläserkurs angeboten.

Referenten:  Franz SchĂĽssele (Alphorn) Alphorn Center
                        Michael Reiter (Weisenbläser)

Inhalte Alphorn:
- Training der bläserischen Grundlagen
- Einstudieren von StĂĽcken 
- Stilistik & Eigenheiten des traditionellen Alphornspiels 
- Das Alphorn in unterschiedlichen Musikstilen 
- Zusatzangebot: Didgeridootechnik auf dem Alphorn 
 
Inhalte Weisenbläser:
- EinblasĂĽbungen & bläserische Grundlagen 
- Stilistik des Weisenblasens
- Erarbeitung verschiedener Weisen (einzeln oder in der Gruppe)

Kosten:  € 130,- (fĂĽr Mitglieder € 105,-)   
             
Die Ăśbernachtung ist vom Teilnehmer selbst zu buchen: Draxlerhaus, Fam. Kandler, Tel. +43 (0) 3618 / 2150, info@draxlerhaus.at

In Kooperation mit dem Blasmusikverband Steiermark. Die Mitgliederermäßigung gilt auch fĂĽr Mitglieder des Steirischen Blasmusikverbandes.

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.
Termin:

SA 18.08.2018
10:00 Uhr
bis
SO 19.08.2018
18:00 Uhr
Draxlerhaus - Fam. Kandler
8785 Hohentauern
Hohentauern 22
Tel.: +43 (0) 3618 / 2150
Webseite
Email
Jetzt anmelden! >>
mehr Info... >>
Volksmusikseminar beim Schallerwirt
FR 24.08.2018  -  SO 26.08.2018
Schallerwirt, Joseph Schnedlitz
Krakau
Volksmusikseminar:  Da Summa is umma
Unsere ReferentInnen sind studierte und langjährig tätige
VolksmusiklehrerInnen: Johanna Knabl, Doris Spanner, Barbara
Weber, Willi Kapper,
Volksmusikseminar:  Da Summa is umma
Unsere ReferentInnen sind studierte und langjährig tätige
VolksmusiklehrerInnen: Johanna Knabl, Doris Spanner, Barbara
Weber, Willi Kapper, Hans Klieber. Steirische Harmonika, Hackbrett
(diatonisch & chromatisch), Begleitgitarre, Kontrabass und
Harfe werden in den 4 Einheiten zu 45 Minuten unterrichtet.

An den beiden Abenden musizieren und singen die TeilnehmerInnen
gemeinsam mit den ReferentInnen.

Jeweils von Freitag 12:30 Uhr (gemeinsames Suppenessen)
bis Sonntag 13 Uhr (Mittagessen). Beinhaltet vier Einheiten
Instrumentalunterricht zu je 45 Minuten, Halbpension plus mit
2 x BuffetfrĂĽhstĂĽck
2 x Suppentopf mittags
2 x AbendmenĂĽ
1 x MittagsmenĂĽ
2 x Nächtigung in Lärchenholzzimmern (App./DZ/EZ)

Kosten: € 270,– im Doppelzimmer/Appartement und € 290,–
im Einzelzimmer (inklusive aller Steuern und Abgaben)

Teilnehmeranzahl: mindestens 5 und maximal 15 (Anfänger und Fortgeschrittene

Veranstalter, Ort, Info und Anmeldung:

Schallerwirt, Joseph Schnedlitz, KrakauhintermĂĽhlen 55, 8854 Krakau
T: +43 (0)3535 8334
E: info@schallerwirt.at
W: www.schallerwirt.at

Die
Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Steirischen Volksliedwerk
statt, dessen Mitglieder auf alle Seminare einen Preisnachlass von €
10,– erhalten.

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.
Termin:

FR 24.08.2018
12:30 Uhr
bis
SO 26.08.2018
13:00 Uhr
Schallerwirt, Joseph Schnedlitz
8854 Krakau
KrakauhintermĂĽhlen 55
Tel.: +43 (0)3535 8334
Webseite
Email
mehr Info... >>
Volksmusik im Gebirge - 1. Obersteirisches „Hüttenseminar“
FR 07.09.2018  -  SO 09.09.2018
AustriahĂĽtte Ramsau
Ramsau am Dachstein
Voll Freude werden die Bergschuhe angezogen und die Instrumente eingepackt, dann geht’s hinauf ins Dachsteingebiet zur Austriahütte auf 1638 m Höhe. Dort wird in gemütlicher
Voll Freude werden die Bergschuhe angezogen und die Instrumente eingepackt, dann geht’s hinauf ins Dachsteingebiet zur Austriahütte auf 1638 m Höhe. Dort wird in gemütlicher Hüttenatmosphäre gesungen und musiziert.

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, Volksmusik und Volkslied unter Anleitung erfahrener Musikantinnen und Musikanten zu verbessern. Erlernen neuer Volksmusikstücke, Finden und Lernen von zweiten und dritten Stimmen sowie das auswendige gemeinsame Musizieren und Singen stehen im Mittelpunkt. Unterrichtet werden neben den typischen Volksmusikinstrumenten Harmonika, Hackbrett und Zither viele weitere Instrumente, die in der alpenländischen Volksmusik gut einsetzbar sind.

ReferentInnen:
Richard Huber (Zither, Harmonika, Gitarre)
                   Lukas Bahngruber (Posaune, Tenorhorn, Tuba, Harmonika)      
                   Christina Fischbacher (Hackbrett, Kontrabass, Klarinette)
                   Lisa Hörzer (Harfe, Geige)
                   Simon Haitzmann (Harmonika, FlĂĽgelhorn)

Datum: 7.–9. September 2018, Fr. 17 Uhr–So. ca. 13 Uhr
Ort: AustriahĂĽtte, Schildlehen 48, p/A TĂĽrlwandhĂĽtte
        8972 Ramsau am Dachstein.

Kosten: € 150,– (für Mitglieder € 130,–)

Das Quartier (und Verpflegung) wird von uns reserviert ist vor Ort zu bezahlen. Die Austriahütte ist eine Alpenvereinshütte und es gilt Hüttenschlafsackpflicht. Schlafsäcke können bei Bedarf auch auf der Hütte käuflich erworben werden. Ermäßigung mit gültigem Alpenvereinsausweis. https://www.alpenverein.at/austriahuette/preise/index.php
Angeboten werden Zweibettzimmer 25,-, Mehrbettzimmer 21,- und Lager 16,- (Preise Basis Erwachsene/Alpenvereinsmitglieder)
     
Die Hütte ist zu Fuß erreichbar, ein Gepäck- und Instrumententransport wird am Freitag um ca. 16 Uhr organisiert.
RĂĽckfragen: Richard Huber, T: +43 (0)664 9209523

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.

Foto(c) AustriahĂĽtte.Herzog
Termin:

FR 07.09.2018
17:00 Uhr
bis
SO 09.09.2018
13:00 Uhr
AustriahĂĽtte Ramsau
8972 Ramsau am Dachstein
Schildlehen 48, p/A TĂĽrlwandhĂĽtte
Tel.: +43 (0)664 9209523
Jetzt anmelden! >>
mehr Info... >>
Schwegelpfeifen im Ausseerland
SA 08.09.2018
LoserhĂĽtte
Altaussee
Die Seitlpfeife (oder Schwegel) hat im Salzkammergut eine lange Tradition. Sie erfreut sich zunehmender Beliebtheit und der Pfeifertag am 15. August ist alljährlich das große Treffen alter und
Die Seitlpfeife (oder Schwegel) hat im Salzkammergut eine lange Tradition. Sie erfreut sich zunehmender Beliebtheit und der Pfeifertag am 15. August ist alljährlich das große Treffen alter und junger, erfahrener und „frisch g’fångter“ Seitlpfeifer aus nah und fern. In unserem Tageskurs bieten sich drei g’ståndene Musikanten aus der Region als Lehrer, Ratgeber und Vermittler an und freuen sich auf einen instrumentalen Erfahrungsaustausch.
Für Anfänger und Fortgeschrittene.


Referenten: Robert Leu (Altaussee)
                       Helmut Kalss (Altaussee/Graz/Irdning)
                       Max PĂĽrcher (Altaussee)

Datum: 8. September  2017, 10–18 Uhr
Ort: LoserhĂĽtte, Fischerndorf 81, 8992 Altaussee; 
9.45 Uhr: Sammeltreffpunkt bei der Loser-Talstation

Kosten:  € 65,– (fĂĽr Mitglieder € 50,–)

Quartier & Verpflegung ist bei Bedarf selbst zu buchen: LoserhĂĽtte, 
Tel. +43 (0)3622 / 71202, info@loserhuette.at, www.willkommeninaltaussee.at

Die Benutzung der Loser-Panoramastraße ist mautpflichtig. Für KursteilnehmerInnen gilt der ermäßigte Tarif von € 14,– pro PKW (nicht im Kurspreis inkludiert). Wir regen an, Fahrgemeinschaften zu bilden – Sammeltreffpunkt: 9:45 bei der Loser-Talstation.
Bei grobem Schlechtwetter (Schnee) wird rechtzeitig ein Ersatzort bekanntgegeben.

In Kooperation mit den Loser Bergbahnen

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.



EXTRAS
Der Schwegelkurs ist auch Teil des beim Steiermark-Tourismus buchbaren Urlaubs-Komplettangebots „Schwegelpfeifen im Ausseerland“: Inklusive 1-2 Übernachtungen zwischen 7. und 9. September, 3-Seen-Schiffstour und Eintritt in die Salzwelten Altaussee.
Kosten: 1 Nacht ab € 249,– p.P., 2 Nächte ab € 309,– p.P.
Anfragen & Buchungen:
Steirische Tourismus GmbH,

GF Erich Neuhold,
St. Peter HauptstraĂźe 243, 8042 Graz
T: +43 (0)316 4003 0,
E: info@steiermark-touristik.com

Termin:

SA 08.09.2018
10:00 Uhr
bis
SA 08.09.2018
18:00 Uhr
LoserhĂĽtte
8992 Altaussee
Fischerndorf 81
Tel.: +43 (0)3622 / 71202
Webseite
Email
Jetzt anmelden! >>
mehr Info... >>
Aufsteirern
SO 16.09.2018
Aufsteirern Volksliedwerk im BRUNNENHOF
Graz
Das Steirische Volksliedwerk beim Aufsteirern 
NEU 2018: Wir sind im BRUNNENHOF der Stadtpfarrkirche in der Herrengasse zu finden.
Sonntag, 16. September 2018 , Eröffnung
Das Steirische Volksliedwerk beim Aufsteirern 
NEU 2018: Wir sind im BRUNNENHOF der Stadtpfarrkirche in der Herrengasse zu finden.
Sonntag, 16. September 2018 , Eröffnung 10 Uhr

Volksliedwerk Wein- und Infostand mit steirischen Schmankerln von Ferdls Gasthof aus Graz/Seiersberg und reichhaltigem Angebot des Steirischen Volksliedwerks. Schmöckern und steirische Schmankerl genießen.

Programm:
ab 11 Uhr: FrĂĽhschoppen mit der "Volksliedwerk Kapelle"
12:30 Uhr: Mahlzeit! - Lieder rund ums Essen
14 Uhr: Tanzen & Singen "Tanzlieder"
15:30 Uhr: Pasch & Gstanzl

vorbeikommen - mitmusizieren - mitsingen - mitmachen - zuhören - ausprobieren ...

Den ganzen Tag über "Sänger- und Musikantenstammtisch", gemeinsames Musizieren, lustvolles Singen, Gstanzl dichten und Auftanzen. Instrumente einpacken und auf in den Brunnenhof! 11-19 Uhr
           
A kleiner Schelm bist du … Lustige Lieder, Reime und Tänze fĂĽr Kinder - Ein StĂĽck klingende Kindheit miterleben, gespickt mit einer ordentlichen Portion Lebendigkeit, NatĂĽrlichkeit und schallender Begeisterung. 
11-11.30 Uhr und 14.30-15 Uhr mit CAROLIN vom Steirischen Volksliedwerk auf der KNAX-Klub Bühne im Innenhof des Amtsgebäudes in der Schmiedgasse 26.

„Dem Himmel entgegen…“ Andachtsjodeln. Volkskultur ist kräftig und impulsiv, aber auch feinsinnig und tiefgründig. Erleben Sie diese sanfte Seite inmitten des Grazer Aufsteirerns beim gemeinsamen Jodeln in der außergewöhnlichen Stimmung der Grazer Stadtpfarrkirche. Programm: Einfache, stimmungsvolle Jodler zum Mitsingen, unter fachkundiger Anleitung des Terzetts Krienzer-Laube-Preiß vom Steirischen Volksliedwerk | 16.45 – 17.15 | Stadtpfarrkirche, Graz

Offenes Singen (Ausklingen) mit EVA MARIA Hois und CHRISTIAN Hartl vom Steirischen Volksliedwerk | 17.30-18.00 | Bischofsplatz - Bischöfliches Ordinariat

Alles bei freiem Eintritt!
Termin:

SO 16.09.2018
10:00 Uhr
bis
SO 16.09.2018
19:00 Uhr
Aufsteirern Volksliedwerk im BRUNNENHOF
8010 Graz
Herrengasse Brunnenhof Höhe Stadtpfarrkirche
Email
mehr Info... >>
20. Weisen- und Echobläsertreffen am Leopoldsteinersee
FR 05.10.2018
Echo- und Weisenbläsertreffen am Leopoldsteinersee
Beim Echo- und Weisenbläsertreffen am Leopoldsteinersee treffen sich alljährlich Echo- und Weisenbläsergruppen aus ganz Österreich und spielen rund um den See auf.
 Als zusätzliches
Beim Echo- und Weisenbläsertreffen am Leopoldsteinersee treffen sich alljährlich Echo- und Weisenbläsergruppen aus ganz Österreich und spielen rund um den See auf.
 Als zusätzliches Rahmenprogramm werden ein musikalischer Tandem-Paragleitflug von der Seemauer sowie Echoblasen am See auf der Zille und auf dem FloĂź geboten.

Datum: 6. Oktober 2018, 12–17 Uhr

Ort: Leopoldsteinersee, SeestraĂźe 13, 8790 Eisenerz

Weitere Informationen: Heribert Kranz, T: +43 (0)664 75045753

Veranstalter: Stadtmusikkapelle Eisenerz

Foto: Steiermark Tourismus/Gery Wolf

Termin:

FR 05.10.2018
12:00 Uhr
bis
FR 05.10.2018
17:00 Uhr
Echo- und Weisenbläsertreffen am Leopoldsteinersee

mehr Info... >>
28. Treffen der Dudelsack- & Drehleierspieler
FR 05.10.2018  -  SO 07.10.2018
Schloss Limberg
Schwanberg
Spielkurse für Anfänger & Fortgeschrittene

Das Musizieren auf Borduninstrumenten wie Dudelsack und Drehleier ermöglicht ganz spezielle Hör- und Spielerlebnisse. Die kraftvollen,
Spielkurse für Anfänger & Fortgeschrittene

Das Musizieren auf Borduninstrumenten wie Dudelsack und Drehleier ermöglicht ganz spezielle Hör- und Spielerlebnisse. Die kraftvollen, durch den Basston geerdeten Melodien drängen zur oftmaligen Wiederholung und ermutigen zur Variation und Improvisation. Das romantische Ambiente von Schloss Limberg unterstützt die Begegnung mit dieser außergewöhnlichen Musik. Da das Interesse ständig wächst, wird für alle Dudelsackarten und für Drehleier ein Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten.

Leitung:
  Sepp Pichler, Tel. +43 (0) 676 / 62 72 862

Ort: Schloss Limberg, 8541 Schwanberg
        Start Freitag ab 16 Uhr: Quartier beziehen, 18 Uhr: 
        Abendessen, 19 Uhr: Kursbeginn, bis Sonntag, 12 Uhr,           
        anschlieĂźend  Mittagessen

Spielkurse:
- HĂĽmmelchen und Schäferpfeife  – fĂĽr Anfänger und leicht
        Fortgeschrittene (mit Norbert H. Suchy, Wien)
        Richtige Haltung, Spieldruck, Griffweise, lernen einfacher Melodien
- Hümmelchen – für Fortgeschrittene (mit Helmut Eberl, Wien)
        Verzierungsmöglichkeiten, Spiel in verschiedenen Takt- und Tonarten
- Schäferpfeife – für Fortgeschrittene (mit Sepp Pichler, Graz)
        Verzierungen, Variationen, Artikulation und Mehrstimmigkeit, Spiel in           verschiedenen Tonarten
- Bock -  fĂĽr Anfänger und Fortgeschrittene
        (mit Anna Barbara Wagner, Linz) Internationales Repertoire aus                    mehreren Jahrhunderten.    
        Verzierungsmöglichkeiten. Der Bock im Duospiel - andere  
        Melodieinstrumente auf Anfrage.
- Drehleier  – fĂĽr Anfänger und Fortgeschrittene (mit Simon Wascher,
        Nupi Jenner, Wien) Vertiefung und Weiterentwicklung vorhandener 
        Grundlagen in Sachen Wartung, Melodiespiel, Schnarrtechnik und
        Stimmung. Schnitzkurs fĂĽr „Hunde“ (Schnarrstege).

Hinweis: Kurse kommen erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von sechs Personen zustande.

Leihinstrumente auf Anfrage (begrenzte StĂĽckzahl): GebĂĽhr: € 25,- (Info beim Kursleiter)

Kosten:  € 115,- (fĂĽr Mitglieder € 100,-)
        
Vollpension auf Schloss Limberg (Mehrbettzimmer): € 39,50 Person/Nacht. Bettwäsche: € 7,50. Auch nur Nächtigung oder nur Essen möglich.  Die Unterkunft wird reserviert und ist von jedem Teilnehmer vor Ort zu bezahlen.

Anmeldeschluss ist der 20. September 2018

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.
Termin:

FR 05.10.2018
16:00 Uhr
bis
SO 07.10.2018
13:00 Uhr
Schloss Limberg
8541 Schwanberg

Tel.: +43 (0) 676 / 62 72 862 ***** Hinweis: Infobrief folgt per Post bzw. Email. *****
Email
Jetzt anmelden! >>
mehr Info... >>
Volksmusikseminar beim Schallerwirt
FR 05.10.2018  -  SO 07.10.2018
Schallerwirt, Joseph Schnedlitz
Krakau
Volksmusikseminar:  Herbstzeitmusi
Unsere ReferentInnen sind studierte und langjährig tätige
VolksmusiklehrerInnen: Johanna Knabl, Doris Spanner, Barbara
Weber, Willi Kapper,
Volksmusikseminar:  Herbstzeitmusi
Unsere ReferentInnen sind studierte und langjährig tätige
VolksmusiklehrerInnen: Johanna Knabl, Doris Spanner, Barbara
Weber, Willi Kapper, Hans Klieber. Steirische Harmonika, Hackbrett
(diatonisch & chromatisch), Begleitgitarre, Kontrabass und
Harfe werden in den 4 Einheiten zu 45 Minuten unterrichtet.

An den beiden Abenden musizieren und singen die TeilnehmerInnen
gemeinsam mit den ReferentInnen.

Jeweils von Freitag 12:30 Uhr (gemeinsames Suppenessen)
bis Sonntag 13 Uhr (Mittagessen). Beinhaltet vier Einheiten
Instrumentalunterricht zu je 45 Minuten, Halbpension plus mit
2 x BuffetfrĂĽhstĂĽck
2 x Suppentopf mittags
2 x AbendmenĂĽ
1 x MittagsmenĂĽ
2 x Nächtigung in Lärchenholzzimmern (App./DZ/EZ)

Kosten: € 270,– im Doppelzimmer/Appartement und € 290,–
im Einzelzimmer (inklusive aller Steuern und Abgaben)

Teilnehmeranzahl: mindestens 5 und maximal 15 (Anfänger und Fortgeschrittene

Veranstalter, Ort, Info und Anmeldung:

Schallerwirt, Joseph Schnedlitz, KrakauhintermĂĽhlen 55, 8854 Krakau
T: +43 (0)3535 8334
E: info@schallerwirt.at
W: www.schallerwirt.at

Die
Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Steirischen Volksliedwerk
statt, dessen Mitglieder auf alle Seminare einen Preisnachlass von €
10,– erhalten.

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.
Termin:

FR 05.10.2018
12:30 Uhr
bis
SO 07.10.2018
13:00 Uhr
Schallerwirt, Joseph Schnedlitz
8854 Krakau
KrakauhintermĂĽhlen 55
Tel.: +43 (0)3535 8334
Webseite
mehr Info... >>
Weihnachtslieder auf der Mundharmonika
SO 25.11.2018
Gasthaus „Zum Höchwirt“
Weinitzen
Die diatonische Mundharmonika trifft den „Weihnachtston“ – zart, hell und schlicht – wie kaum ein anderes Instrument. Zudem entsprechen die einfachen Melodien ihrem inneren Aufbau so sehr,
Die diatonische Mundharmonika trifft den „Weihnachtston“ – zart, hell und schlicht – wie kaum ein anderes Instrument. Zudem entsprechen die einfachen Melodien ihrem inneren Aufbau so sehr, dass auch NeueinsteigerInnen schon nach kurzer Zeit kleine Melodien und Begleitungen zum Gesang möglich sind.

 Ein Grundkurs auf der Mundharmonika mit dem Themenschwerpunkt Weihnachten.

Referent: Herbert Krienzer

Ort: Gasthaus „Zum Höchwirt“, Zösenberg 6, 8045 Weinitzen
Kosten: € 36,– (für Mitglieder: € 30,–)

Wir arbeiten mit diatonischen Instrumenten (Richter-Stimmung) in den Tonarten C und G. Einfache Leihinstrumente vor Ort verfügbar, Instrumente guter Qualität beim Kurs erwerbbar.

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.




Termin:

SO 25.11.2018
10:00 Uhr
bis
SO 25.11.2018
16:00 Uhr
Gasthaus „Zum Höchwirt“
8045 Weinitzen
Zösenberg 6
Tel.: +43 0316 691206
Jetzt anmelden! >>
mehr Info... >>
Z’sammenstimmen
Z’sammenreden
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635