Volksliedwerk App



40. Jahrgang - Vierzeiler 04/2020


» 40 Jahre Vierzeiler « 

Alle Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks erhalten dieser Tage wieder Post von uns: Der neue Vierzeiler (4/2020) und das Jahresprogramm 2021 werden in den nächsten Tagen zugestellt. 





Eine Übersicht der Vierzeiler-Ausgaben finden Sie in unserem Online-Shop.

Den Vierzeiler regelmäßig über die Volksliedwerk-Mitgliedschaft beziehen.

Im Vierzeiler Inserate schalten.






Aus dem Inhalt






- Hermann Härtel, Monika Primas und Christian Hartl (ChefredakteurInnen des Vierzeilers im Laufe seines Bestehens): Leitartikel x 3

- verschiedene Wegbegleiter, Freunde und Bekannte des Vierzeilers: Geburtstagsgrüße an den Vierzeiler

- Daniel Fuchsberger (Steirisches Volksliedwerk): Vierzeiler-Vierzeiler: Vierzeiler-Titelgstanzln

- Eva Maria Hois (Steirisches Volksliedwerk): „Wie freuen wir uns alle, dass heut dein Geburtstag ist“ (Liedergeschichte)

Leitartikel | Christian Hartl

Net ålls wås ålt is, is a guat
so månches går a ålter Huat.
Der Vierzeiler åber, liabe Leser –
der wird seit 40 Jåhr immer besser!

40 Jahre Vierzeiler …
1980 – ein Jahr der Superlativen: Der „ORF-Teletext“ wird erstmals ausgestrahlt, Annemarie Moser-Pröll holt Abfahrtsgold bei den Olympischen Winterspielen in Lake Placid, Reinhold Messner bezwingt als erster Mensch im Alleingang und ohne Sauerstoffgerät den Mount Everest, Schauspieler Ronald Reagan wird US-Präsident, Österreich führt die Sommerzeit ein und das Steirische Volksliedwerk schickt erstmals den Vierzeiler aus – anfangs als „Mitteilungsbrief – an sechzig treue Mitdenker …“, wie es Hermann Härtel formulierte. Dass sich daraus ein im gesamten Alpenraum etabliertes Periodikum für Musik, Kultur und Volksleben entwickeln würde, konnte man damals noch nicht ahnen.

Das Grundkonzept ist bis heute das gleiche geblieben – eine vielfältige, kritische und oft auch kontroversielle Darstellung unserer Traditionen. Dennoch waren alle ChefredakteurInnen, angefangen von Hermann Härtel über Monika Primas bis hin zu meiner Person, stets bemüht, den Vierzeiler weiter zu entwickeln, zu erneuern und ihm in gewisser Weise vielleicht auch einen Hauch persönlicher Note zu verleihen. 

Im Jänner 2017 durfte ich die redaktionelle Leitung unserer Vereinszeitschrift übernehmen. Als ehemaliger Mannschaftssportler weiß ich, wie wichtig es für den Erfolg ist, dass die handelnden Personen im Sinne einer gemeinsamen Sache an einem Strang ziehen. Daher möchte ich die Gelegenheit nutzten und mich sehr herzlich bei meinem Mitarbeiter-Team, bestehend aus: Florian Wimmer, Daniel Fuchsberger, Eva Maria Hois, Elisabeth Steinberger und Michael Reiter für die äußerst kompetente Mitarbeit und die aus meiner Sicht perfekte Zusammenarbeit bedanken! Gemeinsam ist es uns gelungen, bereits die erste Vierzeiler-Ausgabe 2017 im neuen Layout zu präsentieren, welches sich bis heute bewährt hat. Besondere Wertschätzung wurde unserer Arbeit durch die Verleihung des Österreichischen Zeitschriftenpreises in der Kategorie „Corporate Publishing“ für die beste Vereins- bzw. Mitgliederzeitschrift im Jahr 2019 entgegengebracht – zu den ersten Gratulanten zählte Hermann Härtel, was mich persönlich besonders freute.

Abschließend möchte ich noch ein Versprechen abgeben, und zwar dass wir auch in Zukunft alles daransetzen werden, den Vierzeiler für unsere Mitglieder bzw. für unsere Leserinnen und Leser in der seit vielen Jahren gewohnten Qualität zu erstellen. In diesem Sinne wünsche ich viel Vergnügen mit der vorliegenden 40 Jahre-Jubiläumsausgabe des Vierzeilers, einen besinnlichen Advent, ein schönes Weihnachtsfest und viel Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und gemeinsame musikalische Stunden im Jahr 2021!

Mag. Christian Hartl, MA
Geschäftsführer des Steirischen Volksliedwerks

Foto(c)Hermann Härtel

Steirisches Volksliedwerk gewinnt Österreichischen Zeitschriftenpreis


Im Ringturm der Vienna Insurance Group wurden bei der diesjährigen Zeitschriften-Gala des Österreichischen Zeitschriften- und Fachmedienverbands (ÖZV) am 15. November 2019 die sechs Sieger des Österreichischen Zeitschriftenpreises ausgezeichnet. 

Das Steirisches Volksliedwerk durfte sich in der Kategorie als beste Unternehmenspublikation (Corporate Publishing, Mitglieder- und Mitarbeiter-Zeitschriften) mit seiner Vereinszeitschrift Der Vierzeiler freuen.

Hier geht´s zum 
VIERZEILER VIDEO 

Gibt es Themen, über die Sie gerne im Vierzeiler lesen würden?


Liebe Vierzeiler-Leserinnen und -Leser!

Um den Vierzeiler so interessant und lesenswert wie möglich zu gestalten, möchten wir Sie dazu aufrufen, uns Ihre Meinung über den Vierzeiler mitzuteilen:  Welche Rubriken und Themen interessieren Sie besonders? Gibt es Themen, über die Sie gerne im Vierzeiler lesen würden?
Bitte senden Sie uns Ihre Anregungen per E-Mail, Fax oder Post: 
E: vierzeiler@steirisches-volksliedwerk.at
F: +43 (0)316 908635 55
Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III
8010 Graz

Im „Vierzeiler“ ein Inserat, wirkt Wunder – in der Tat!


Die Zeitschrift „Der Vierzeiler“ gilt über steirische Grenzen hinaus als jenes Medium, dem es gelungen ist, sich mit Themen rund um unsere 
Traditionen in Ausgewogenheit zwischen ernsthafter Zuneigung und spielerischem Umgang auseinanderzusetzen. 

Viermal jährlich erscheint die Zeitschrift in einer Auflage von 4500 Stück, wobei sich jede Nummer einem bestimmten Schwerpunktthema widmet, denn schier unerschöpflich sind die Themen, die sich immer um die musikalische und kulturelle Tradition unseres Landes ranken, aber alle Lebensbereiche erfassen. 
„Der Vierzeiler“ ergeht per Postversand an rund 3000 Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks im In- und Ausland und wird weiter 
in öffentlichen Institutionen, Musikhäusern, Schulen, Gaststätten, Tourismus-Informationen etc. aufgelegt. Unsere Ausgaben erscheinen
jeweils im März, Juni, September und Dezember.

Sonderangebot für Dauerinserenten: 

5 Einschaltungen zum Preis von 4 – das heißt: 5 x schalten, 4 x zahlen
.

Anzeigenspiegel HIER

Kontakt: Elisabeth Steinberger, T. +43 316 908635 50
              elisabeth.steinberger@steirisches-volksliedwerk.at

Z’sammenstimmen
Z’sammenreden
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635