Musik beim Wirt
 
 
... ist seit 1980 eine Aktion zur Förderung der musikalischen Szene im Wirtshaus. In der Steiermark gibt es rund 282 Gaststätten, in denen laufend musikalische Begegnungen
... ist seit 1980 eine Aktion zur Förderung der musikalischen Szene im Wirtshaus. In der Steiermark gibt es rund 282 Gaststätten, in denen laufend musikalische Begegnungen stattfinden.

"... Kraftvoll durchbricht ein Jodler die angeregte Unterhaltung der bunten Gesellschaft. Zunächst zart und unsicher, bald bestimmter und leidenschaftlicher legt sich die zweite Stimme darüber. Der Wirt, mit dem Abzapfen eines Bieres beschäftigt, versucht selbstbewußt die dritte Stimme. Vom Jägerstüberl her schwappt ein wogendes Gewirr aus satten Geigenklängen, heiteren Stimmen und schallendem Gelächter, akzentuiert durch das lustvolle Stampfen und Jauchzen der Tänzer, herüber ..."

Das Projekt Musik beim Wirt, ist eine Initiative des Steirischen Volksliedwerks in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Steiermark Fachgruppe Gastronomie, der Landwirtschaftskammer Steiermark und dem Veranstalterverband Österreich, und dient der Förderung der autonomen musikalischen Selbstversorgung in Gaststätten der Steiermark. Zentrales Anliegen ist das freie, aus der Emotion geborene Singen und Musizieren zur eigenen Unterhaltung und Entfaltung, fern von Programmabläufen und Fremdbestimmung.

Die Umsetzung erfolgt auf bewährte Weise durch die Veranstaltung von Sänger- und Musikantenstammtischen.

Bei freiem Eintritt und öffentlichem Zugang bleibt durch den bewußten Verzicht auf Verstärker- und Bühnenanlagen, wie auch auf Musikberieselung und Moderationen die musikalische Gleichberechtigung gewahrt und somit selbstbestimmtes, spontanes Singen und Musizieren möglich. Mehr als hundert steirische Gaststätten haben an dieser Idee gefallen gefunden und durch ihr Engagement die Auszeichnung zur Musikantenfreundlichen Gaststätte erlangt.

Interkultureller Sänger- und Musikantenstammtisch


Eine Sonderform stellen die interkulturellen Sänger- und Musikantenstammtische dar. Dieses Projekt richtet sich nicht nur an Vertreter der heimischen Volksmusik, sondern auch an Zugehörige anderer Nationalitäten und ethnischer Gruppen. Wir sind bemĂĽht zwischenmenschliche und kulturelle Begegnungen zu fördern und den fruchtbaren Austausch musikalischer Ideen zu ermöglichen. Offenheit und Vielfalt geben reizvolle Impulse und verhindern Ausgrenzung und Klischeebildung. 


Anfragen zum Projekt "Musik beim Wirt"
Steirisches Volksliedwerk, Ing. Franz Josef Lemmerer
Tel. +43 316 908635 54
franzjosef.lemmerer@steirisches-volksliedwerk.at

Bestellen Sie hier Ihre kostenlose "Musik beim Wirt" BroschĂĽre!


zum Formular >>


mehr Info... >>
Auszeichnung fĂĽr "Musik beim Wirt"
 
 

Das Steirische Volksliedwerk freut sich, bekannt geben zu dĂĽrfen, dass das Projekt Musik beim Wirt beim GEMEINDEWETTBEWERB STEIERMARK 2014 mit einem Anerkennungspreis

Das Steirische Volksliedwerk freut sich, bekannt geben zu dĂĽrfen, dass das Projekt Musik beim Wirt beim GEMEINDEWETTBEWERB STEIERMARK 2014 mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet worden ist.

Musik beim Wirt ist eine Initiative des Steirischen Volksliedwerks, welche in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Steiermark - Fachgruppe Gastronomie, dem Veranstalterverband Ă–sterreich und der Landwirtschaftskammer Steiermark durchgefĂĽhrt wird. Das Projekt dient seit ĂĽber 30 Jahren der Förderung der autonomen musikalischen Selbstversorgung bzw. Nahversorgung in Gaststätten und Buschenschänken der Steiermark.
Der steirische Gemeindewettbewerb ist ein Projekt des Steirischen Volksbildungswerkes und des Landes Steiermark. Im Jahr 2014 wurden Dörfer, Märkte und Städte der kurzen Wege, sowie Initiativen die dies unterstützen, gesucht.

Fotos der Preisverleihung finden sie hier.
mehr Info... >>
Z’sammenstimmen
Z’sammenreden
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635