Volksliedwerk App


SO 29. Mai.
Freilichtmuseum Stübing
Beginn: 0:00 Uhr
Region Graz-Umgebung
’S GWAND. ZWISCHEN HANDWERK, FUNKTION UND MODE
Am 29.5.2022 wird im Freilichtmuseum Stübing die neue Sonderausstellung „’S GWAND. ZWISCHEN HANDWERK, FUNKTION UND MODE“ eröffnet, die bis 31.10. dieses Jahres zu besichtigen ist.

Gerade Arbeitskleidung aus früherer Zeit ist selten erhalten, da sie möglichst lange getragen und dann mehrmals geflickt wurde, bis sie als Lumpen weitergebraucht wurde. Mit dieser, aber auch mit viel häufiger erhaltener Fest- und Sonntagskleidung setzt sich diese Ausstellung auseinander. 



Datum:
SO 29. Mai. 0:00 Uhr

FR 03. Jun.
Volkskundemuseum Joanneum
Beginn: 19:00 Uhr
Graz
BALSAM ALM
oder
Die kloa vadrahte Oim

mit Bodo Hell, FriesacherFrauenZimmer und Peter Gruber

musikalisch & literarisch

Volkskundemuseum, Heimatsaal (bei gutem Wetter im Garten)

Datum:
FR 03. Jun. 19:00 Uhr bis FR 03. Jun. 22:00 Uhr

SA 04. Jun.
Innerberger Gewerkschaftshaus
Beginn: 19:00 Uhr
Region Obersteiermark
Steirisches Sänger- und Musikantentreffen 2021
Das Volksliedwerk beim SUMT

Vorverkaufskarten im Steirischen Volksliedwerk
T. 0316 908635
bei der Stadtgemeinde Eisenerz und im Tourismusbüro Eisenerz, 
www.eisenerz.at  erhältlich.

Sänger- und Musikantentreffen mit Referent*innen des Steirischen Volksliedwerks

Eine ganze Ausgabe des beliebten Sänger- und Musikantentreffens (SUMT) musikalisch bestritten ausschließlich von Referent*innen des Steirischen Volksliedwerks. 
Gemeinsam mit der Stadtgemeinde Eisenerz laden wir voller Vorfreude zu diesem besonderen Volksmusikabend. Die Veranstaltung wird vom ORF Steiermark aufgezeichnet und später im Radio übertragen.
 
Mit: Raphael Kühberger (Moderation)
       Innerberger Dreigsang
       Hartl Musi
       Volksliedwerk-Kapelle, u.v.m.

Datum: 4. Juni 2022, 19 Uhr
Innerberger Gewerkschaftshaus, Hieflauer Straße 17, 8790 Eisenerz

Eintritt: Vorverkauf € 12,– / Abendkasse: € 15,– 

Vorverkaufskarten im Steirischen Volksliedwerk
T. 0316 908635
bei der Stadtgemeinde Eisenerz und im Tourismusbüro Eisenerz, 
www.eisenerz.at  erhältlich.

Veranstalter: Stadtgemeinde Eisenerz & SUMT
Foto(c)Heinz Peterherr

Datum:
SA 04. Jun. 19:00 Uhr bis SA 04. Jun. 22:00 Uhr

DO 09. Jun.
Volkskunstmuseum
Beginn: 18:00 Uhr
Tirol
Wir Tiroler sind lustig
Die Rolle der Volksmusik für den Tourismus

Sonderausstellung von 10.6.-27.11.2022
Volkskunstmuseum

Eröffnung 9. Juni 2022 / 18 Uhr

Mehr Infos unter:

Jodlerin Hermine Mayerhofer; Konzert in Innsbruck 1910
Historische Sammlung
© TLM



Datum:
DO 09. Jun. 18:00 Uhr bis SO 27. Nov. 0:00 Uhr

FR 10. Jun.
Symposium. KUG Graz
Beginn: 0:00 Uhr
Graz
Sound in the City: Musik in mitteleuropäischen Städten
Im Mittelpunkt dieser internationalen wissenschaftlichen Tagung steht die urbane musikalische (Volks)Kultur: Der Zusatz „Volk“ wird häufig verwendet, um die traditionelle Kunst oder Kultur einer Gemeinschaft oder – in jüngerer Zeit – einer Nation zu beschreiben. 

Eine „Volkskultur“ ist mit einem bestimmten „Grund“ verbunden, der Kultur einer Gemeinschaft von Menschen an einem bestimmten Ort, deren Anfänge über die lebendige Erinnerung hinausreichen. Städte sind jedoch in erster Linie von Menschen bewohnt, die aus verschiedenen Orte stammen, auch wenn sie keine Landesgrenzen überschritten haben, um dorthin zu gelangen. Dies bedeutet, dass die Musik, die mit dem „Grund“ einer Stadt verbunden ist, zwangsläufig die Volkskulturen vieler verschiedener Orte bzw. Regionen umfasst. Gleichzeitig wird die urbane Volksmusik, die in der Stadt zu hören ist, allmählich Teil der Stadt – ein wesentlicher Bestandteil der Kultur und des Stadtlebens.

Eine Reihe von Aufführungen mit in Graz beheimateten Musiker*innen unter dem Titel „Volksmusik in der Stadt“ soll die „urbane“ Musik einiger der vielen verschiedenen in Graz lebenden Gemeinden zum Thema haben. 
Vorbereitend werden interdisziplinäre Feldforschungen zum Symposiumsthema in Graz durchgeführt. Ergebnisse daraus sollen in eine „Musical map“ von Graz einfließen.


Im Rahmen des Symposiums werden auch die CANORUM STYRIAE PREISE des Steirischen Volksliedwerks verliehen, welche in zweijährigem Abstand ausgelobt werden. Das Ziel ist die forcierte wissenschaftliche Aufarbeitung der musikalischen Volkskultur der Steiermark. Ausgezeichnet werden jene Arbeiten, die dem Verständnis musikalischer Volkskultur im alpinen Raum durch aktuelle Fragestellungen, innovative Methoden oder die Erschließung bislang nicht zugänglicher Quellen den größten wissenschaftlichen Nutzen erbracht haben. Die Ausschreibung richtet sich an VerfasserInnen von Bachelor- und Master-(bzw. Magister-)Arbeiten, Dissertationen und Habilitationsschriften. 
Sie werden im Herbst 2022 für Arbeiten verliehen, die in den Studienjahren 2019/20 bis 2021/22 an einer Universität, Fachhochschule, Pädagogischen Hochschule oder einer mit einer solchen durch Kooperation verbundenen Institution angenommen wurden. (Die Frist wurde aufgrund der pandemiebedingten Verschiebung um ein Jahr ausgeweitet.) 
Die Auswahl der Preisträger*innen aus den Einreichungen erfolgt durch eine Kommission, bestehend aus den wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen sowie Beiräten des Steirischen Volksliedwerks. 

Foto(c)Sascha Pseiner


Datum:
FR 10. Jun. 0:00 Uhr

SA 11. Jun.
Vorauer Schwaig
Beginn: 0:00 Uhr
Region Steiermark
Buchpräsentation COMPA-Band 22/2.1-3
oder Die Musik einer Landschaft. Das Weltliche Lied: Jodler, Jodler-Lied, 
Gstanzl und Tanz" (Erika Sieder und Walter Deutsch), 3 CDs, Böhlau-Verlag, Wien – Köln 2022

11. Juni 2022
Vorauer Schwaig (Steiermark) – vormittags
Vorauer Schwaig, Seehöhe 1.511 m
7421 Steirisch Tauchen 4
Mönichkirchen, Rasthüttn Brettl-Bar Lang (Niederösterreich) – nachmittags

"Umweltfreundlicher" shuttle-bus ab Wien / Wiener Neustadt (für Gäste aus der Steiermark) 
ab Wien, ÖVLW, Operngasse 6, 7:45 Uhr    
Wiener Neustadt, Bahnhof, 8:45 Uhr            
(OEBB ab Graz 6:26 Uhr – an Wr. Neustadt 8:26 Uhr / 7:26 Uhr – 9:26 Uhr)
Anmeldung: erika.sieder@gmail.com - bis Mittwoch, 8. Juni 2022 - beschränkte Teilnehmerzahl.
Für "Nicht-Aktive" Fahrtkostenbeitrag € 30,-.



Datum:
SA 11. Jun. 0:00 Uhr

SA 11. Jun.
Steirischer Geigentag 2022
Beginn: 10:00 Uhr
Region Oststeiermark
Ilzer Geigentag
Ein Fest für alle, die gerne selber musizieren, singen, tanzen oder einfach gerne zuhören und sich mit regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen. Ein ganzer Ort wird Bühne mit vielen musikalischen und kulinarischen Stationen.

Mit Workshops, Tanzboden, Wortgottesdienst, Frühschoppen u.v.m. 

Samstag bis Sonntag, 11. bis 12. Juni 2022: Sa. ab 10 Uhr (Workshops) bzw. 
12:30 Uhr, So. ab 9:30 Uhr (Messe)
8262 Neudorf bei Ilz

Informationen & Kontakt: T: +43 (0)676 3433298, 
Facebook: @Geigentag

Veranstalter: GAUDIUM – Verein zur Forderung vielsa(e)itiger Musik und Kultur



Datum:
SA 11. Jun. 10:00 Uhr bis SO 12. Jun. 16:00 Uhr

SO 12. Jun.
Steirischer Geigentag 2022
Beginn: 9:30 Uhr
Region Oststeiermark
Ilzer Geigentag
Ein Fest für alle, die gerne selber musizieren, singen, tanzen oder einfach gerne zuhören und sich mit regionalen Spezialitäten verwöhnen lassen. Ein ganzer Ort wird Bühne mit vielen musikalischen und kulinarischen Stationen.

Mit Workshops, Tanzboden, Wortgottesdienst, Frühschoppen u.v.m. 

Samstag bis Sonntag, 11. bis 12. Juni 2022: Sa. ab 10 Uhr (Workshops) bzw. 
12:30 Uhr, So. ab 9:30 Uhr (Messe)
8262 Neudorf bei Ilz

Informationen & Kontakt: T: +43 (0)676 3433298, 
Facebook: @Geigentag

Veranstalter: GAUDIUM – Verein zur Forderung vielsa(e)itiger Musik und Kultur

Datum:
SO 12. Jun. 9:30 Uhr bis SO 12. Jun. 0:00 Uhr

DO 16. Jun.
Sepps Berglermühle
Beginn: 10:00 Uhr
REGION Leibnitz
Harmonika Wandertag
ab 16 Uhr Oliver Haidt
freier Eintritt!
Verlosung einer echten Strasser Harmonika

Sepps Berglermühle,
Fallgrabenweg 109,
8093 St. Peter a. O.
Tel:0664/2109840
sepp@berglermuehle.com
Harmonikastammtisch
mehr Info... >>
Datum:
DO 16. Jun. 10:00 Uhr


SA 25. Jun.
Sommerfest des Steirischen Volksliedwerks
Beginn: 13:00 Uhr
Graz
Das Leben zum Klingen bringen!
Ganz im Zeichen unseres Mottos veranstalten wir in Graz gemeinsam mit dem Volkskundemuseum ein Sommerfest mit Museumsführungen und natürlich jeder Menge Liedern und Volksmusik zum Mitsingen, Mitspielen, Mittanzen und Zuhören. 

Singen | Musizieren | Tanzen 
Musikant*innen und Sänger*innen sind herzlich willkommen!
Einfach vorbeikommen und genießen! 

Der Eintritt ist frei, für Getränke und Kulinarik ist gesorgt.

Samstag, 25. Juni 2022, ab 13 Uhr
Volkskundemuseum Graz
Paulustorgasse 11
8010 Graz

Nur bei trockenem Wetter.

Foto(c) Ulrike Rauch

Datum:
SA 25. Jun. 13:00 Uhr bis SA 25. Jun. 0:00 Uhr

DO 30. Jun.
Freilichtmuseum Stübing
Beginn: 0:00 Uhr
Region Graz-Umgebung
’S GWAND. ZWISCHEN HANDWERK, FUNKTION UND MODE
Die neue Sonderausstellung im  Freilichtmuseum Stübing  „’S GWAND. ZWISCHEN HANDWERK, FUNKTION UND MODE“ ist noch bis 31.10. dieses Jahres zu besichtigen.

Gerade Arbeitskleidung aus früherer Zeit ist selten erhalten, da sie möglichst lange getragen und dann mehrmals geflickt wurde, bis sie als Lumpen weitergebraucht wurde. Mit dieser, aber auch mit viel häufiger erhaltener Fest- und Sonntagskleidung setzt sich diese Ausstellung auseinander. 

www.museum-joanneum.at/freilichtmuseum

Datum:
DO 30. Jun. 0:00 Uhr

SA 09. Jul.
Bildungshaus Schloss St. Martin,
Beginn: 0:00 Uhr
Graz
53. Steirische Singwoche
9.–16. Juli 2022

Mehr Info und Anmeldung auf

Bildungshaus Schloss St. Martin
Kehlbergstraße 35, 8054 Graz
Tel.: +43 316 28 36 55

Datum:
SA 09. Jul. 0:00 Uhr bis SA 16. Jul. 0:00 Uhr

DO 14. Jul.
Volkskunstmuseum
Beginn: 0:00 Uhr
Tirol
Wir Tiroler sind lustig
Die Rolle der Volksmusik für den Tourismus

Sonderausstellung bis 27.11.2022
Volkskunstmuseum

Mehr Infos unter:

Jodlerin Hermine Mayerhofer; Konzert in Innsbruck 1910
Historische Sammlung
© TLM

Datum:
DO 14. Jul. 0:00 Uhr bis SO 27. Nov. 0:00 Uhr

FR 15. Jul.
Graz
Beginn: 0:00 Uhr
Steiermark
Canorum Styriae Preisausschreibung
Ausschreibung für die diesjährige, zum vierten Mal, ausgelobten Canorum-Styriae-Preise.

Ausgezeichnet werden wissenschaftliche Abschlussarbeiten, die dem Verständnis musikalischer Volkskultur im alpinen Raum dienlich sind – näheres dazu im Ausschreibungstext HIER.

Die Arbeiten müssen bis 15. Juli 2022 sowohl als physisches Exemplar als auch digital als PDF-File beim Steirischen Volksliedwerk eingereicht werden. 

Parallele Einreichungen für andere Preise sind statthaft, wiederholte Einreichungen für den Canorum Styriae-Preis jedoch ausgeschlossen.

Die Übergabe der Preise erfolgt im Herbst 2022 im Rahmen des Symposiums „Sound in the City“. 

17.–18. November 2022, Do. 9 Uhr–Fr. 17 Uhr
Florentinersaal, Palais Meran, Leonhardstraße 15, 8010 Graz

Foto(c)Sascha Pseiner

Datum:
FR 15. Jul. 0:00 Uhr

SA 30. Jul.
Freilichtmuseum Stübing
Beginn: 0:00 Uhr
Region Graz-Umgebung
’S GWAND. ZWISCHEN HANDWERK, FUNKTION UND MODE
Die neue Sonderausstellung im  Freilichtmuseum Stübing  „’S GWAND. ZWISCHEN HANDWERK, FUNKTION UND MODE“ ist noch bis 31.10. dieses Jahres zu besichtigen.

Gerade Arbeitskleidung aus früherer Zeit ist selten erhalten, da sie möglichst lange getragen und dann mehrmals geflickt wurde, bis sie als Lumpen weitergebraucht wurde. Mit dieser, aber auch mit viel häufiger erhaltener Fest- und Sonntagskleidung setzt sich diese Ausstellung auseinander. 


Datum:
SA 30. Jul. 0:00 Uhr

Z’sammenstimmen
Z’sammenreden
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635