15. Teufelsgeigertreffen 2016
Galerie öffnen >>
2. Februar 2016 | Ferdl's Gasthaus, 8054 Seiersberg
Ball des Steirischen Volksliedwerks - Steirische Superhelden 2016
Galerie öffnen >>
29.01.2016 | GH Zum Höchwirt | Graz-Weinitzen | Fotos © Ulrike Rauch
Präsentation Liederblatt - Burgi Fellner 2016
Galerie öffnen >>
29. Jänner 2016 | Gasthof Eder | Gußwerk
Verleihung der Canorum Styriae-Preise 2015
Galerie öffnen >>
Am 23.10.2015 wurden im Weißen Saal der Grazer Burg erstmals die Canorum Styriae-Preise des Steirischen Volksliedwerkes verliehen, die sich an Verfasser von wissenschaftlichen Arbeiten richten, welche sich mit musikalischer Volkskultur im alpinen Raum beschäftigen. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer konnte gemeinsam mit Volksliedwerk-Vorsitzendem Gunther Hasewend und Geschäftsführerin Monika Primas zwei Preisträger auszeichnen: Christin Lisa Walla wurde für ihre Bachelor-Arbeit im Zuge der Volksschullehrer-Ausbildung geehrt, in der sie sich mit der Volksmusik als Teil einer immer vielfältiger werdenden Gesellschaft und als Bestandteil von Integration beschäftigte. Der zweite Preisträger, Ernst Andreas Hofer, untersuchte in seiner Bachelor-Arbeit im Rahmen seines Studiums an der Kunstuniversität Graz die seit rund 20 Jahren bestehende Ausbildung von Volksmusik-Lehrkräften am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium des Landes und deren Auswirkung auf die weiß-grüne Bildungslandschaft. „Eine bemerkenswerte Arbeit, deren Ergebnisse auch für die Praxis der Ausbildung sehr wertvoll sein werden“, strich Helmut Brenner vom Institut für Ethnomusikologie der Kunstuniversität Graz in seiner Laudatio hervor. Hermann Schützenhöfer gratulierte den Ausgezeichneten und hob in seiner Ansprache die Bedeutung der Arbeit des Volksliedwerkes hervor: „Gerade in Zeiten des Umbruchs sind Menschen auf der Suche nach Heimat und Identität. Die Volksmusik ist ein wichtiges Fundament unserer Gemeinschaft - und nichts brauchen wir derzeit mehr, als Gemeinschaft“, so der Landeshauptmann. Text: Martin Schemeth Fotos: steiermark.at/FotoFischer
25. Steirischer Geigentag 2015
Galerie öffnen >>
6.-7. Juni 2015 Fotos © Ulrike Rauch
Zukunftsgemeinde Steiermark Wettbewerb 2014
Galerie öffnen >>
Das Steirische Volksliedwerk freut sich, bekannt geben zu dürfen, dass das Projekt „Musik beim Wirt“ beim GEMEINDEWETTBEWERB STEIERMARK 2014 mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet worden ist. „Musik beim Wirt“ ist eine Initiative des Steirischen Volksliedwerks, welche in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Steiermark - Fachgruppe Gastronomie, dem Veranstalterverband Österreich und der Landwirtschaftskammer Steiermark durchgeführt wird. Das Projekt dient seit über 30 Jahren der Förderung der autonomen musikalischen Selbstversorgung bzw. Nahversorgung in Gaststätten und Buschenschänken der Steiermark. Der steirische Gemeindewettbewerb ist ein Projekt des Steirischen Volksbildungswerkes und des Landes Steiermark. Im Jahr 2014 wurden Dörfer, Märkte und Städte der kurzen Wege, sowie Initiativen die dies unterstützen, gesucht. | Fotos © Fotoatelier Robert Frankl
BĂĽro fĂĽr Weihnachtslieder 2014
Galerie öffnen >>
1. - 23. Dezember 2014 | Steirisches Heimatwerk | Sporgasse 23, 8010 Graz | Mo bis Fr 9.30 - 18 Uhr | Sa 10 - 17 Uhr | 8. Dezember geschlossen
Präsentation des COMPA WeXel im Stift Vorau - 11.11.2014
Galerie öffnen >>
WeXel - oder die Musik einer Landschaft. Elf Jahre lang hat Erika Sieder ihre Heimat, den Wechsel, in Hinblick auf "Die Musik einer Landschaft" auf der niederösterreichischen wie auch steirischen Seite erforscht und dokumentiert. Nun hat sie gemeinsam mit Walter Deutsch als 22. Band der Enzyklopädie CORPUS MUSICAE POPULARIS AUSTRIACAE den 1. Teilband Das Geistliche Lied vorgelegt. Im Mittelpunkt stehen 192 „Leichhüatlieder“ mit über 300 Melodien, welche zwei Nächte lang von Vorsängerinnen im Hause des Verstorbenen vor dem aufgebahrten Toten gesungen wurden. Die Sammlung beleuchtet – vor dem (sozial)historischen und geographischen Hintergrund des Grenzgebietes „Herzogthum Steyermark” und „Österreich” – diesen nachbarschaftlichen Brauch in der bäuerlichen Welt von der Monarchie bis heute. Dieser COMPA-Band entstand als erster in einer bundesländerübergreifenden Kooperation, inklusive zahlreicher Noten- und Hörbeispiele! Erika Sieder und Walter Deutsch: WeXel oder die Musik einer Landschaft. Teil 1: Das Geistliche Lied, Wien 2014, 643 S., Fotos © Manfred Glößl
Teufelsgeigertreffen - 25.02.2014
Galerie öffnen >>
Einmal nicht die erste Geige, dafür aber die Teufelsgeige zu spielen und den Schellen, Glöckchen, Huben und Tschinellen so manche grobe und feine Töne zu entlocken – das hat seinen besonderen Reiz und kann beim Teufelsgeigertreffen bei Ferdls GH in Seiersberg erlebt werden... Film vom Teufelsgeigertreffen auf unserer facebook Seite: Steirisches Volksliedwerk
Schneeball - 21.02.2014
Galerie öffnen >>
Musikalisches Schneetreiben beim Höchwirt in Graz Weinitzen | Musik: Kobenzer Streich | Besondere Gäste: Stråßner Påscher | © Ulrike Rauch | infograz.at
Liebesliedersingen im Volkskundemuseum Graz - 14.02.2014
Galerie öffnen >>
- 14. Februar 2014 - Für Verliebte und jene, die es noch werden wollen. Pünktlich zum Valentinstag werfen wir wieder einen Blick auf Liebe und Zweisamkeit in der Rauchstube, auf Mangelbretter als Liebesgaben, auf Orakelbräuche und aufs Fensterln. Die Liebe findet ihren Ausdruck schon seit Jahrhunderten in Liedern und so wollen wir bei unserem Rundgang durchs Museum auch die passenden Liebeslieder gemeinsam anstimmen – mit fachkundiger Unterstützung von Eva Maria Hois vom Steirischen Volksliedwerk. ReferentInnen: Eva Maria Hois (Singen) | Roswitha Orac-Stipperger (Museumsrundgang)
Ratschenbaukurs März 2012
Galerie öffnen >>
FlĂĽgelratschenbaukurs mit Franz Ederer
Z’sammenstimmen
Z’sammenreden
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635