Shop Kontakt
Steirisches Volksliedwerk

Sporgasse 23
8010 Graz
Tel. +43-316-908635
Fax +43-316-8635-50
Krampus. Das gezähmte Böse
Katalog zur Sonderausstellung Krampus – das gezähmte Böse
Aus der Sammlung der Grazer Familie Wabitsch. 2009

Der Krampus gehört zu den faszinierendsten Gestalten des österreichischen Brauchlebens. Anhand der umfangreichen Sammlung der Grazer Familie Wabitsch deckt die Ausstellung die Rolle des finsteren Gesellen als Antipode des heiligen Nikolaus auf und zeichnet seine wechselvolle Geschichte vom schillernden Abbild des Bösen zum harmlosen Kettenrassler und erotischen Spitzbuben nach.

Die Sammlung vereint Krampusfiguren aus mehr als einem Jahrhundert, die als Präsente, Bonbonnieren, Gebrauchskunst oder Dekorationsstücke das Bild des teuflischen Gesellen geprägt haben und eine eindrucksvolle Facette einer Alltagsgeschichte des Bösen repräsentieren.

Hg.: Eva Kreissl, erschienen: Graz 2009
Artikel-Nr.: 42207
Herausgeber:
Preis
€ 10,00
Menge:
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635