Shop Kontakt
Steirisches Volksliedwerk

Sporgasse 23
8010 Graz
Tel. +43-316-908635
Fax +43-316-8635-50
LESbares / COMPA BĂ€nde / Weana Tanz / Teil 2 ...
Weana Tanz / Teil 2 / Walter Deutsch | Ernst Weber
Volksmusik in Wien
Geschichte und Typologie

Einen bedeutenden Beitrag zur Geschichte der Musik in Wien haben Walter Deutsch und Ernst Weber nach langjĂ€hriger Forschungsarbeit vorgelegt. Weana Tanz heißt ihr zweibĂ€ndiges Werk, dessen erster Teil sich der Geschichte, den musikalischen Merkmalen, der AuffĂŒhrungspraxis und Interpretation, den Instrumenten und Besetzungen sowie den bedeutenden Komponisten und Interpreten des 19. Jahrhunderts dieser VortragsstĂŒcke widmet, darunter Anton Debiasy und Johann Schrammel. Beigelegt ist eine CD mit Tonaufnahmen zwischen 1900 und 1930.

Die Sammlung.
Unter Mitarbeit von Peter Fahrnberger und Erna Maria Mack

Der zweite Teil beinhaltet 141 typische TĂ€nze, die die Stilelemente und Charakteristika dieser Gattung verdeutlichen und in verschiedenen Besetzungen nachspielbar sind. Hier finden sich auch StĂŒcke aus dem 20. Jahrhundert, etwa von Karl Hodina, Hans Lang und Walther Soyka. Solch einem Werk kann man nur viele interessierte Leser und vor allem auch viele eifrige Benutzer wĂŒnschen!

Die WEANA TANZ (Wiener TĂ€nze) sind instrumentale VortragsstĂŒcke, deren Charakteristik sich aus der alpinen LĂ€ndlermelodik entwickelte. Von den Wiener „Tanzgeigern“ wurden sie zu einer eigenstĂ€ndigen urbanen Musikgattung geformt. Die WEANA TANZ stellen einen bedeutenden Abschnitt in der Geschichte der Musik in Wien dar. Handschriften und Drucke des 19. und frĂŒhen 20.Jahrhunderts dokumentieren ihr geschichtliches Werden, die stilistischen AusprĂ€gungen in Melodie und Form sowie ihre musikalische Funktion fĂŒr Darbietung und Gesellschaft. AusgewĂ€hlte Tonaufnahmen aus den ersten Produktionen von Schallplatten zwischen 1900 und 1930 sind eine klingende ErgĂ€nzung.
Eigene Kapitel sind besonders bemerkenswerten Komponisten und Interpreten gewidmet. Ihr Leben und Werk widerspiegeln die zeitgebundene Situation des Musiklebens in Wien.

Der zweite Teil beinhaltet 141 typische TĂ€nze, die die Stilelemente und Charakteristika dieser Gattung verdeutlichen und in verschiedenen Besetzungen nachspielbar sind. Hier finden sich auch StĂŒcke aus dem 20. Jahrhundert, etwa von Karl Hodina, Hans Lang und Walther Soyka. Solch einem Werk kann man nur viele interessierte Leser und vor allem auch viele eifrige Benutzer wĂŒnschen!

Den Zugang zum außergewöhnlich vielfĂ€ltigen Inhalt dieses Bandes erschließen detaillierte Register. Dieser Monographie der WEANA TANZ als Teil 1 des 20. Bandes der EnzyklopĂ€die CORPUS MUSICAE POPULARIS AUSTRIACAE folgt mit Teil 2 eine Sammlung von 130 „Wiener TĂ€nzen“, nachspielbar in unterschiedlichen Besetzungen.

Band 20/1+2 | 2010, 372 + 531 Seiten + CD
Artikel-Nr.: 43020
Herausgeber: Irene Egger
Preis
€ 114,00
Menge:
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635