Shop Kontakt
Steirisches Volksliedwerk

Sporgasse 23
8010 Graz
Tel. +43-316-908635
Fax +43-316-8635-50
VIERzeiler / Steirisch ... Vom ...
Steirisch ... Vom Mythos bis zur Marke
Der Vierzeiler / 24. Jahrgang - Nr. 3 / 2004

Aus dem Inhalt:

Friedrich Ascher de Luca: Sind wir nicht alle Patridioten?
Ăśber Ursprung und Zukunft des steirischen Patriotismus schreibt Ascher in seinem Beitrag - er nimmt dabei die Patrioten aufs Korn, spielt mit ihnen und stichelt mit spitzer Feder so lange, bis er zur Erkenntnis gelangt, dass der kĂĽnftige Steirer ein mehrfacher Patriot sein wird.

Regina Fanderl: Steirische Bekanntschaft
Eine ganz persönliche Annäherung an das "Steirische" bringt die Bayerin Regina Fanderl und bildet somit einen liebevollen Brückenschlag vom Chiemgau ins Steirerland.

Hannes Martschin: Frisch. Saftig. Steirisch?
Steirisch als Marke, als Etikette? Der Werbefachmann gibt Einblicke in die Entstehung und Wirkungsweisen von Marken, Markenzeichen und Etiketten.

Barbara Mlaker: Einfach lebendig
Das Ressort Volkskultur der Steiermärkischen Landesregierung unter Leitung von LH-Stellvertr. DI Leopold Schöggl wird das Jahr 2005 in der Steiermark zum "Jahr der Steirischen Volkskultur" ausrufen. Barbara Mlaker vom Ressort Volkskultur präsentiert die geplanten Aktivitäten im Volkskulturjahr.

Stefan Karner: Der Steirer Mark
Die Steiermark - jahrzehntelang an der Schnittstelle zwischen Ost und West, reduziert um ein Drittel seiner Fläche, um ein Drittel seiner Bevölkerung, von einem wirtschaftlichen Herzstück Mitteleuropas zu einer Krisenregion und wiederum zu einem fürhenden Wirtschaftsland der Europäischen Union ... - einen umfassenden, spannenden Überblick über die letzten 100 Jahre in der steirischen Geschichte gibt der Historiker Stefan Karner.

Monika Mogel-Primas: Zwischen Kernöl und Sterz
Über die köstlichen Besonderheiten der steirischen Küche - vom Kernöl über den Sterz bis zum steirischen Schilcher - kann man in diesem Beitrag lesen. Wenn man da nicht Gusto bekommt ...

Wolfram Märzendorfer: Der Steirer ...
Bei allem Überfluss an Generalisierungen, was das "Steirische" betrifft, bietet eine musikalische Form unter dem Namen "Steirer" Einzigartiges. Mehr dazu bei Wolfram Märzendorfers Betrachtungen dieses musikalischen Phänomens ...

Interview: Bodenständige Inhalte modern interpretiert
Dr. Monika Mogel-Primas im Gespräch mit Dir. Georg Bliem
(Steiermark Tourismus GmbH)
Sowohl über den Slogan "Steiermark - das grüne Herz Österreichs" als auch über Zukunftspläne in der Tourismusbranche und die Bedeutung vom Brauchtum und Traditionen für die Steiermark-Gäste spricht Dir. Georg Bliem.
Artikel-Nr.:
Herausgeber: Steirisches Volksliedwerk
Preis
€ 2,90
Menge:
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635