Shop Kontakt
Steirisches Volksliedwerk

Sporgasse 23
8010 Graz
Tel. +43-316-908635
Fax +43-316-8635-50
VIERzeiler / Unsere Mundart ...
Unsere Mundart Faszination der h├Ârbaren Handschrift ...
Der Vierzeiler / 20. Jahrgang - Nr. 2 - Juli 2000

Aus dem Inhalt:

G├╝nther Jontes: Wenn die Sterzgams schimpft ...
Wenn die Sterzgams schimpft, gehts mitunter recht deftig zu, wei├č G├╝nther Jontes. Der arrivierte Volkskundler und Verfasser des Steirischen und ├ľsterreichischen Schimpfw├Ârterbuches ist ein profunder Kenner der heimatlichen Mundartenlandschaft und gibt einige Kostproben aus seinem "Wortschatz".

Hubert Lendl: Ich sag lieber Muttersprache

Hannes Scheutz: Dialekt - Muttersprache oder Sprachrelikt
Ist Dialekt die eigentliche Muttersprache oder heutzutage nur mehr Sprachrelikt? Eine wissenschaftliche Abhandlung dazu liefert der Salzburger Germanist Hannes Scheutz.

Konrad Maritschnik: Zur Mundart einst und jetzt

Christoph L├Âcherbach: Wer keine Sprache hat, der muss halt ...
Wer keine Sprache hat, der muss halt sprechen, wie man's schreibt. Zu dieser punktgenauen Erkenntnis kam Christoph L├Âcherbach eines Morgens beim Einkauf bei Tante Klara.

Ewald Lichtenberger: Mundart im alten Rom

Erwin Klauber: Der Heahndarm
Wissen Sie, was ein "Heahndarm" ist? Dabei handelt es sich um die "Vogelmiere" (stellaria media), eine unscheinbare Nelkenart, vielfach als Unkraut gesehen. Gegen die Ausrottung mundartlicher "Heahndarme" setzt sich der HeimatdichterErwin Klauber vehement ein und bricht eine Lanze f├╝r die Bewahrung auch scheinbar fehlerhafter Sonderlinge.

Karl Mittlinger: Vom (Un)Sinn der Mundartmessen

Ute Langthaler-Nusser: Die Erotik der Stimme
Dass in einer menschlichen Stimme oft eine geh├Ârige Portion Erotik mitschwingen kann, wei├č jeder von uns. Warum das so ist, erkl├Ąrt Ute Langthaler-Nusser.

Elisabeth Gehrer im Gespr├Ąch mit Hannes Martschin:
Flapsiger Sprachstil

Herbert Krienzer: "Irals Koarl"
Irlas Koarl is quant! Sie verstehen das nicht? Kein Wunder, handelt es sich dabei doch um "Dewarei", eine eigent├╝mliche Musikantensprache im Weinviertel. Herbert Krienzer hat diesbez├╝glich im nieder├Âsterreichischen Feld geforscht.
Artikel-Nr.: 39107
Herausgeber: Steirisches Volksliedwerk
Preis
€ 2,50
Menge:
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635