Ver­zeich­nis der Lie­der

Wir haben f√ľr Sie ein Re¬≠gis¬≠ter er¬≠stellt, in dem alle be¬≠reits im Stei¬≠ri¬≠schen Lie¬≠der¬≠blatt er¬≠schie¬≠ne¬≠nen Lie¬≠der al¬≠pha¬≠be¬≠tisch nach Lie¬≠dan¬≠f√§n¬≠gen bzw. Ti¬≠teln ge¬≠ord¬≠net sind - es sind √ľber 1000 Ein¬≠tr√§¬≠ge! Sie haben nun die M√∂g¬≠lich¬≠keit, ein¬≠zel¬≠ne Lie¬≠der aus die¬≠ser F√ľlle aus¬≠zu¬≠su¬≠chen und bei uns zu be¬≠stel¬≠len.

Wir √ľber¬≠sen¬≠den Ihnen die ge¬≠w√ľnsch¬≠ten Titel (max. 10 pro Be¬≠stel¬≠lung) gerne - f√ľr Mit¬≠glie¬≠der des Stei¬≠ri¬≠schen Volks¬≠lied¬≠wer¬≠kes ist dies ein kos¬≠ten¬≠lo¬≠ses Ser¬≠vice, allen Nicht-Mit¬≠glie¬≠dern wird ein Spen¬≠den¬≠er¬≠lag¬≠schein bei¬≠ge¬≠legt.
F√ľr alle jene, die be¬≠reits gl√ľck¬≠li¬≠che Be¬≠sit¬≠zer un¬≠se¬≠rer Lie¬≠der¬≠bl√§t¬≠ter sind, dient die¬≠ses Re¬≠gis¬≠ter als Index f√ľr ihre Samm¬≠lung.

An­mer­kung: Die Lie­der kön­nen nicht her­un­ter­ge­la­den,
son­dern nur beim Lie­der­dienst be­stellt wer­den.

Liedanfänge bzw. Titel beginnend mit

A
√Ö
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
√Ė
P
Q
R
S
T
U
√ú
V
W
Z
`n
`s
Liedanfang / Titel Schuber Jg./Bl./Seite Anmerkung
Sah ein Knab ein Röslein stehn II 9/2/12
Sarajevo auf der Höhe in einsam stiller Nacht III 14/3/8
Schatz, scheiden tut weh (Je höher der Kirchturm) III 14/1/15
Schauts, schauts, liabe Buama, wås muaß denn dås sein II 6/6/14
Schen grau is da Morgen, die Sunn geht auf d` Höh III 13/1/9
Schiffsleut Gstanzl II 9/1/9 V
Schiffsleut tan singa, Sålz und Kohln bringa II 9/1/11
Schladminger Gstanzln I 2/1/8 V
Schloßberglied (Jå, wånn i denk, i muaß mi rasiern) III 15/1/16
Schlåf, Jesulein, schlåf, dås Bettlein ist hårt II 6/6/6
Schlåf, schlåf, holdseliges Jesulein III 11/3/17
Schnaps-und Scherzlied (Wenn ich morgens fr√ľh aufsteh) III 14/1/16
Schn√ľtzelputz H√§usel (L√ľgenlied aus dem 18. Jahrhundert) II 6/2/16
Schn√ľtzelputz H√§usel (So geht es in Schn√ľtzelputzh√§usel) II 6/2/16
Schrabåcher Vorsuppenjodler (Ho ritjo ridi huljo) II 9/3/3 J
Schrum, schrum, schrum (Heut lachen wir uns krumm) II 6/3/10
Schutzengerl, halt mi recht warm (Schutzengerllied) II 7/1/8
Schutzengerllied (Schutzengerl, halt mi recht warm) II 7/1/8
Schwarzaugat, schwarzaugat, rote Röslan im Gsicht I 5/5/9
Schwårze Kuahla, gscheckate Kålma I 3/1/9
Schwäbischer Volkstanz (Kreuz Polka) III 12/3/16
Schö jung is mei Lebn, schö rot is mei Bluat I 3/S/9
Schön grau is der Morgen, die Sunn geht auf d` Höch I 3/2/2
Schön grau is der Morgen, die Sunn geht auf d` Höh I 5/5/19
Sch√∂n heiter is der Himmel, sch√∂n k√ľhl is auf der Erd III 11/1/15
Schöne Schwoagrin, steh auf II 7/3/8
Sechs B√∂ck und f√ľnf Stier I 2/2/2
Segne du, Maria, segne mich, dein Kind II 10/2/15
Sehnsucht nach der alten Heimat (Filipova) III 12/3/9
Seht, ihr Menschen, seht, der Mai ist da (Der Mai ist da) II 8/1/10 K
Sei gegr√ľ√üet zu tausendmalen, neugebornes Jesulein III 14/4/11
Seid munter, ihr Christen, tuts nit erschreckn II 7/5/13
Senioren-Hymne: Tut mir leid (Such das Gl√ľck nicht gar so weit) III 12/3/15
Silberwolken jagt der wilde, frische Fr√ľhlingswind (Gipfelfreude) II 8/6/6
Simm samm (Wånn mei Schåtz na heut kam) I 4/3/9
Sing mit fr√∂hlichem Gem√ľte, Br√§utigam (Hochzeitslied) II 10/1/3
Singen vulla Freud schenkt a scheane Zeit II 8/1/17 K
So frisch is mei Bluat (Der √Ölmsee) II 6/2/13
So geht es in Schn√ľtzelputzh√§usel (Schn√ľtzelputz H√§usel) II 6/2/16
So singen wir unser Mutter Lied II 6/2/6
Soldatenlied (Die Sonne sank im Westen) III 14/2/3
Sollt sich die Welt viel Wunder machen I 1/S/6 81
Sommersonnenwende, Sommersonnenglut II 8/6/7
Sonne im Mai lockt alle Vögel herbei II 6/2/6 K
Spottreim auf die Flößer (Fleaßa, Fleaßa) II 9/1/6
Springt der B√•ch √ľber d` Stoan I 3/2/6
Spånn is mein Regschirm auf, då scheint jå gwiß die Sunn III 12/1/16
Steh auf, Jerusalem, eile nach Bethlehem III 14/4/17
Stehts auf, meine Buema, losts nur a wenig zua I 1/3/5
Stehts auf, meine Buema, losts nur a wenig zua I 3/S/8 G
Steig is aufs Gamsbirig auf (Dås ona Prinz Johann Lied) I 1/1/1
Steig mas aufi auf die √Ölma I 5/5/6
Steirischer Wållaza (Mei Diandl håt gsågt) III 11/2/12
Sternsingen (Die heilgen drei König mit ihrigem Stern) II 7/5/2
Still, o Himmel, still, o Erden I 1/S/10 81
Still, still, still, weil `s Kindlein schlafen will III 11/3/10
Stille Nacht, heilige Nacht III 11/3/15
Stimmt alle mit uns ein II 8/1/15 K
Stoder Kircherl Jodler (Holljo dijä hollarä hoi diri) II 10/3/8 J
Stubeck Jodler (Holla rada riai huljä huljo) II 9/3/7 J
Such das Gl√ľck nicht gar so weit (Senioren-Hymne: Tut mir leid) III 12/3/15
Sunnseitn steht mei Häuserl, nebn rinnt da Båch I 3/1/11
Sågt an der Schiffleut Nåmen II 9/1/14
G = Ausgabe für gemischten Chor
J = Jodler
S = Sondernummer
I = Instrumentalmusik
K = Kanon
V = Vierzeiler
M = Ausgabe für Männerchor
Z’sammenstimmen
Z’sammenreden
 
Impressum | AGB | Steirisches Volksliedwerk
Sporgasse 23/III, 8010 Graz, T +43-316-908635